24.11.2021

Coronavirus - 4. Welle zwingt zur Einstellung des Sportbetriebes

Liebe Mitglieder und Freunde des STS, 

 

leider haben sich die Befürchtungen bewahrheitet und das Pandemiegeschehen zwingt uns in die Knie. Die aktuelle Situation und die sehr enge rechtliche Zulässigkeit der Sportausübung in Vereinen hat uns heute dazu bewegt, den Sportbetrieb beim STS bis auf weiteres einzustellen. Die Vorstandschaft wird um Weihnachten herum die dann vorherrschende Lage und rechtliche Zulässigkeit erneut prüfen und dann, soweit es möglich ist, neu entscheiden. 

Schon seit längerer Zeit schlagen in unserer Brust zwei Herzen. Zum Einen ist keinem der Übungsleiter und Trainer zu 100 % wohl, Hallentraining durchzuführen und zum Anderen wollen wir unbedingt das Sportangebot für unsere Mitglieder, insbesondere für die Kinder aufrecht erhalten und ihnen ihr Hobby nicht vorenthalten. Jedoch ist es in unseren Augen aber realistisch, dass demnächst das Sportangebot aufgrund einer zu erwartenden erhöhten Inzidenz von Haus aus eingestellt werden muss. Die 2G+ Regelung für Sportstätten und die erhöhten Infektionszahlen haben letztlich den Ausschlag gegeben, schweren Herzens den Sportbetrieb bis auf Weiteres einzustellen.

Als Verantwortliche für den ST Scheyern möchten wir auch nicht die Verantwortung für die Einhaltung und Kontrolle der gesetzlichen Bestimmungen, sowie für die Frage der Trainer, "soll ich trainieren , oder soll ich nicht" , auf die einzelnen Abteilungsleiter oder Trainer abwälzen. 

Zwischenzeitlich haben uns auch einige Mitglieder angesprochen, ihnen die Entscheidung, ob sie ihr Kind zum Training schicken sollen, oder nicht, somit im positiven Sinne abgenommen zu haben. 

Ich bitte in diesem Sinne um Euer Verständnis, für unser Entscheidung. Lasst uns dennoch zusammenhalten und hoffen, dass die Lage es bald wieder zulassen wird, uns zu treffen, gemeinsam Sport zu treiben und uns beim STS wieder zu begegnen! Wir sind uns sicher, die jeweiligen Trainer werden den Kontakt zu ihren Mannschaften halten, wie sie es auch in der Vergangenheit schon bewiesen haben. 

 

Wie wir jetzt seit über einem Jahr feststellen können, hängt unter anderem unser Sportbetrieb bildlich gesehen an der Impfnadel. Wir möchten jeden ermutigen, euch impfen zu lassen. Wer selbst geimpft ist, schützt auch andere. In einem von Solidarität und Gemeinschaftssinn geprägten Verein, wie dem ST Scheyern sollten diese Werte in meinen Augen auch neben dem Platz gelebt werden. 

 

Für die kommende Adventszeit wünschen wir Euch Allen eine gute Zeit im Kreise Eurer Familien und vor allem Gesundheit. 

 

 

Die Vorstandschaft des

ST Scheyern


10.11.2021

Absage - Wieder keine Weihnachsfeier

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Freunde des ST Scheyern,

Corona hat uns wieder mal im Griff! Nachdem wir schon in allen Bereichen und Abteilungen fast uneingeschränkt wieder dem Sport nachgehen konnten, greifen jetzt leider wieder die Einschränkungen.

Wir von der Vorstandschaft hatten schon damit gerechnet, dass dieses Jahr auch wieder keine Weihnachtsfeier im herkömmlichen Sinn möglich sein wird, daher wollten wir heuer am Vereinsheim ein kleines, vorweihnachtliches, abteilungsübergreifendes Zusammenkommen im Freien organisieren. Mit Essensständen, Punsch und Glühwein, das ganze bei Fackelschein und gemütlicher Atmosphäre. Auch musikalische Einlagen und der Nikolaus waren schon organisiert.

Leider erlaubt uns die Vernunft auch diese Art der Weihnachtsfeier nicht. Die aktuellen Zahlen explodieren, leider auch in Scheyern. Wir als Sportverein haben eine Vorbildfunktion und können eine solche Veranstaltung nicht verantworten. Daher haben wir uns schweren Herzens entschlossen, die Weihnachtsfeier auch in diesem Jahr abzusagen.

Euch und Ihnen wünsche ich im Namen der Vorstandschaft eine besinnliche und schöne Adventszeit im Kreise Eurer/Ihrer Lieben. Bleibt gesund und passt auf Euch auf!

 

Beste Grüße

 

Martin Koch

1. Vorstand


08.11.2021

Altpapier - Wertvoller Rohstoff wurde gesammelt

Am 30.10. trafen sich 10 freiwillige Helfer aus der Fußballabteilung um das von der Scheyerer Bevölkerung bereitgestellte Altpapier einzusammeln. 

Da Papier zur Zeit - wie so vieles andere auch - Mangelware ist, bewegen sich die Preise für Altpapier auf einem Rekordhoch. So konnte neben dem positiven Effekt für die Umwelt auch der Abteilungskasse was Gutes getan werden!

Herzlichen Dank an die Helfer und das Bereitstellen des Altpapiers!

 


18.10.2021

Lesezeit - Neue Ausgabe des STS Sportreports ist verfügbar

 

Endlich ist es wieder soweit! Die Mitglieder der AG Kommunikation haben abermals ein lesenswertes Stück Vereinsgeschichte auf die Beine gestellt.

Diesmal war allerdings die Online-Version langsamer als die Druckversion! Denn der Report wurde bereits im gesamten Gemeindegebiet durch die emsigen Vereins-Postboten zugestellt!

 

Viel Spaß beim Lesen  wünscht das gesamte Redaktionsteam!

Ihr wollt beim nächsten Sportreport mitwirken oder habt Anregungen und Feedback? Schickt uns einfach eine Mail an homepage@st-scheyern.de

 

Übrigens: Alle Ausgaben des Sportreports stehen auch im Archiv zum Nachlesen bereit!

Zum Archiv...


05.10.2021

Bericht über die Jahreshauptversammlung 2021 vom 01.10.2021

Der ST Scheyern hat auf seiner Jahreshauptversammlung von der Neustrukturierung der Abteilungen berichtet und die einstimmige Zustimmung für eine Kreditaufnahme für Bauinvestitionen eingeholt. Der Einladung zur Jahreshauptversammlung des Sport- und Turnvereins Scheyern in der Grundschulturnhalle an der Hochstraße am Freitag kamen 49 Mitglieder nach.

Nach einem kurzen Grußwort des 1. Bürgermeisters der Gemeinde Scheyern, Manfred Sterz, gab der Vorsitzende Martin Koch einen Überblick über die zurückliegenden Themen und Aktivitäten. Trotz coronabedingten Einschränkungen war im zurückliegenden Jahr einiges geboten. Die neue Vorstandschaft hat einige neuen Themen angepackt, wie zum Beispiel die Neustrukturierung der Abteilungen. So sind die einzelnen Abteilungen – erstmals in der Geschichte des ST Scheyerns gibt es eine eigenständige Fußball-Senioren Abteilung – mit einem fair gestalteten Abteilungs-Budget ausgestattet. Es wurde kräftig in die Infrastruktur investiert, allen voran in den Anbau des Trainingshäuschen und in die Sanierung der Plätze. Zudem wurden die Vereins-Versicherung auf den Prüfstand gestellt und Förderanträge für eine Umrüstung der Flutlicht-Anlagen auf umweltschonende LED-Technik gestellt.

Im anschließenden Kassenbericht vom ersten Kassier Markus Fiederer wurde unter anderem erwähnt, dass die Vereinsverbindlichkeiten auf derzeit knapp 50.000 € gesenkt werden konnten, allerdings auf Grund des größeren Umgriffs der Bautätigkeiten am Trainingsgelände (Installation einer Solaranlage, Sanierung des Parkplatzes, Erneuerung eines Teils der Ballfangzäune, Pflasterarbeiten an der Trainingsplatz-Zuwegung), sowie der anstehenden Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED-Leuchten eine erneute Kreditaufnahme zur Zwischenfinanzierung notwendig wird.

Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet und die Anträge zur Kreditaufnahme, sowie eine kleine Anpassung in der Satzung, einstimmig beschlossen.

In den folgenden Berichten aus den einzelnen Abteilungen wurde deutlich, dass beim ST Scheyern für die Mitglieder auch trotz der nach wie vor durch Corona bedingten Einschränkungen jede Menge geboten ist.

Der zweite Vorstand Johannes Baumeister legte am Ende der Veranstaltung den Fokus auf die im kommenden Jahr geplante 75-Jahr Feier und erläuterte in Grundzügen die angedachten Aktionen und Feierlichkeiten.

Anwesende geehrte Mitglieder:

v.l.n.r. Vorstand Martin Koch, Simon Bomberg (25 Jahre), Hans Hübel (40 Jahre),

Barbara Solyom-Türk (40 Jahre), Daniel Huber (25 Jahre), Walheide Jehl (50 Jahre)  


08.10.2020

Altpapiersammlung am Samstag, 30.10.2021

Der Sport- und Turnverein Scheyern e.V. sammelt Altpapier in Scheyern, Fernhag und Mitterscheyern. Bitte stellen Sie das gebündelte oder in Kartonage verpackte Altpapier ab 8.30 Uhr zur Abholung bereit. Altpapier kann auch jederzeit am Sportheim beim Container abgelegt werden, oder melden Sie sich bei Edmund Teichmann Tel. 0170/3159840.


16.09.2021

Einladung Mitgliederversammlung

Die Ordentliche Mitgliederversammlung des ST Scheyern findet am

Freitag, 1. Oktober 2021, um 19:30 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Scheyern statt.

 

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Bericht des Vorstands

3. Bericht des Kassiers

4. Bericht der Kassenprüfer

5. Entlastung der Vorstandschaft

6. Berichte der Abteilungen

7. Krediterhöhung Investitionen (Umbaumaßnahme Klosterberg, LED-Flutlicht)

8. Satzungsänderung §2a Vergütung für die Vereinstätigkeit

     (3) Die Entscheidung über eine entgeltliche Vereinstätigkeit nach Absatz (2) trifft in Bezug auf                     Vorstandsmitglieder die Mitgliederversammlung, in allen anderen Fällen der Vorstand. Gleiches gilt         für die Vertragsinhalte und die Vertragsbeendigung.

9. Ehrenamtspauschale bei Mitgliedern des Vorstands

10. Ehrungen

11. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

 

Hierzu werden alle Mitglieder herzlichst eingeladen. Persönliche Einladung ergeht nicht. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Bitte beachten Sie, dass zur Veranstaltung nur Geimpfte, Genesene oder Personen mit einem aktuellen negativen Corona-Test (3G-Regel) zugelassen werden können.

 

Die Vorstandschaft


02.08.2021

Aufräumtag - Sportstätten sind bereit für die neue Saison

Auch in diesem Jahr fand sich wieder eine große Anzahl an freiwilligen Helfern um die Sportstätten auf Vordermann zu bringen.

So wurde sowohl das Vereinsheim mal wieder gründlich gereinigt, als auch am Hauptplatz und an den Trainingsplätzen das Grünzeug gebändigt und darüber hinaus einige Instandhaltungsmaßnahmen durchgeführt.

Bei allem Arbeiten stand jedoch wie immer die Geselligkeit und der Spaß am gemeinsamen Ziel an erster Stelle.

Der Vorstandschaft und Abteilungsleitung bedankt sich bei allen Helfern mal wieder für den unermüdlichen Einsatz für unseren Heimatverein!


13.06.2021

Neue Spielzeit im Zeichen des Umbruchs

Einen Umbruch wird es in der neuen Saison bei den Fußballern des ST Scheyern geben. Nach dem Abstieg aus der Kreisliga „werden wir an einem neuen Gefüge arbeiten und neue Hierachien in der Truppe aufbauen“, sagt Trainer Mathias Hoiß. Während der ehemalige Torjäger auch in der kommenden Saison bei der ersten Mannschaft die Kommandos gibt, gehen das zweite und dritte Team mit neuen Übungsleitern in die Spielzeit.

Besonders bitter war der Abstieg der dritten Mannschaft aus der A-Klasse. Nach Anwendung der Quotientenregelung fehlten dem STS 0,04 Punkte zum Klassenerhalt. „Die Quotenregelung finde ich nicht zielführend, da es bei vielen Vereinen durch die Pandemie zu Umständen gekommen ist, die einen fairen Wettbewerb nicht möglich gemacht haben“, sagt der neue Trainer der dritten Mannschaft, Benjamin Ebertseder. Noch möglich gewesen wäre der Klassenerhalt auch für die erste Mannschaft, wenngleich das Schlusslicht in den verbleibenden Spielen eine Siegesserie benötigt hätte. „Natürlich bedauern wir die Entscheidung der Abstimmung, kein Verein steigt gerne kampflos ab. Jedoch werden wir den Abstieg auch als eine Art Neuanfang nutzen und die Entwicklung der Mannschaften vorantreiben“, sagt der Sportliche Leiter Julian von Känel. „Es war klar, dass sich der BFV durch diese Scheinumfrage Rechtssicherheit beschafft. Auch das Ergebnis war absehbar. Das Gute ist, dass jetzt mal ein Punkt gesetzt wurde“, sagt Trainer Hoiß. „Ich hoffe die BFV-Entscheider lernen aus ihren Fehlern und nehmen in der Planung auch Rücksicht auf die Gesundheit der Spieler. Wir sind halt keine Profifußballer. Wenn die Saison wie gewohnt im August starten würde, wäre dies das richtige Zeichen und der richtige Weg.“

Hoiß sieht im Abstieg der ersten Mannschaft nicht nur Negatives und freut sich darauf, „jetzt endlich mit den Jungs zu trainieren“. Etwas verändern wird sich im Scheyrer Kader: Schwer wiegt der Abschied von Alexander Sulzberger, der als Spielertrainer zum TSV Paunzhausen wechselt. „Alex war ein fester Bestandteil unserer Defensive“, sagt von Känel. Ihre aktive Fußballkarriere beenden werden Emilio Testera und Marko Fenner, die ebenfalls Stützen der ersten Mannschaft waren. Sie werden dem Verein aber in anderer Form erhalten bleiben. Dafür stoßen mit Alexander Ostler (Hettenshausen) und Paul Lugscheider (FSV Pfaffenhofen) zwei Zugänge zur Mannschaft. Ein konkretes Saisonziel in Form eines Tabellenplatzes will Hoiß noch nicht festlegen. „Je schneller die Mannschaft meinen Vorgaben Glauben schenkt und diese umsetzt, desto schneller wird sich der Erfolg einstellen. Dann wird man sehen, was am Ende dabei rausspringt.“

Veränderungen auf der Trainerposition gibt es bei der zweiten und dritten Mannschaft. In beiden Fällen setzen die Scheyrer auf eine interne Lösung. Die Zweite übernimmt Bernd Ganz zusammen mit Daniel Huber. Für die Dritte sind künftig Benjamin Ebertseder und Alexander Unterburger verantwortlich. „Alle vier leben den STS seit vielen Jahren. Wir erhoffen uns, dass sie vielen Spielern eine Plattform geben und dabei helfen, dass diese sich weiterentwickeln und für die erste Mannschaft empfehlen“, sagt von Känel.

Der Damenmannschaft bleibt das Trainerduo dagegen erhalten: Lukas Tretter und Theresa Feldmann werden das Team in der kommenden Bezirksligasaison trainieren. Mit Sabrina Schertel, Miriam Prechtel, Emily Randlshofer und Zugce Mucukoglu stoßen außerdem vier Neue dazu.

 

Bericht Donaukurier, 10.06.2021


07.04.2021

Steckerlfisch - Auch am Karfreitag ein toller Erfolg

 

Wieder konnten die zahlreichen Helfer aus der Abteilung Fußball einen tollen Erfolg verbuchen. Auch am Karfreitag war die Resonanz auf den Steckerlfischverkauf überwältigend. 

Dieses mal musste aufgrund der großen Nachfrage die Vorbestellung schon ca. 2 Wochen vor dem eigentlichen Termin beendet werden.

Da die meisten Fische natürlich rund um 12:00 Uhr bestellt wurden, kam es hier leider zu etwas längeren Wartezeiten. Das Steckerfischteam bittet hierfür um Nachsicht. Für das nächste mal wäre die Bitte die Bestellungen auch auf die Randzeiten zu legen. Damit könnte das Grillen und die Abholung besser entzerrt werden.

 

 

Wieder erwies sich das Konzept den Verkauf als Drive-In durchzuführen als goldrichtig. 

So kam es zu keinerlei Kontakt zwischen den einzelnen Käufern und jeder konnte so ohne schlechtes Gewissen und Ansteckungsgefahr seinen Fisch in Empfang nehmen.

 

Ein herzliches Dankeschön ergeht natürlich wieder an die unermüdlichen Helfer, die keine Zeit und Mühen scheuen, um das Fischgrillen für den ST Scheyern zu ermöglichen. Besonders in diesen Zeiten ist es nicht einfach Helfer zu finden, die die zahllosen Vorgaben und Einschränkungen in Kauf nehmen und trotzdem für den Verein zur Verfügung stehen.

Ein besonderes Dankeschön ergeht auch an die Gemeinde Scheyern, die sofort wieder hinter dem Vorhaben stand und somit das Ganze erst ermöglichte!


12.03.2021

Steckerlfisch - Fußballabteilung organisiert Verkauf am Karfreitag

 

 

Nachdem die Resonanz auf den Verkauf am Aschermittwoch so groß war, organisieren die Fußballer des ST Scheyern gleich wieder an Karfreitag ein  Steckerlfisch-Event.

 

Die Fische und Brezen können wie gewohnt unter folgendem Link bestellt werden:

Zum Bestellformular

 

 

Da leider nicht alle Fische gleichzeitig gegrillt werden können würden wir euch bitten die Abholung auch auf die Randzeiten zu legen. 

 

 

 

Pandemiebedingt ist ein Verzehr vor Ort nicht möglich! 

 

Der Verkauf wird als "Drive-In" durchgeführt.

 

 

Bitte deshalb die geplante Wegführung beachten.